Film Commission Region Neckar-Alb

 

Einzigartige Drehorte vor den Toren Stuttgarts

Die Region Neckar-Alb mit ihren Landkreisen Tübingen, Reutlingen und Zollernalb besticht durch ihre große landschaftliche und kulturelle Vielfalt – und das nur 20 Autominuten vom Flughafen Stuttgart entfernt! Hier treffen sich Tradition und Moderne. Neben beeindruckenden alten Burgen und Schlössern – wie Hohenzollern und Lichtenstein – bietet die Region ebenso moderne Architektur – beispielsweise in der Outletcity Metzingen oder mit der Kunsthalle Tübingen. Urbane Räume mit hoher Bevölkerungsdichte – allen voran die Städte Tübingen und Reutlingen stehen idyllischen, ländlichen Räumen auf der Schwäbischen Alb gegenüber.

Eine Zeitreise in die Vergangenheit bieten die wunderschönen, mittelalterlichen Innenstädte von Tübingen, Bad Urach, Balingen und Rottenburg. Die 1850 errichtete Burg Hohenzollern, Stammsitz des preußischen Königshauses und der Fürsten von Hohenzollern sowie Bebenhausen, dessen gesamtes Ortsbild zusammen mit dem Kloster und dem Schloss unter Ensembleschutz steht, geben einen Einblick in die herrschaftlichen Zeiten der Region.

Berge und Täler, Streuobstwiesen und zahlreiche Flüsse sowie der Stufenhang des Albtrauf machen die schwäbische Landschaft abwechslungsreich und einzigartig. 2017 wurde sie sogar von der UNESCO ausgezeichnet. Und die Region fasziniert auch unterirdisch: Tropfsteinhöhlen wie die Nebel- oder die Bärenhöhle in Sonnenbühl lassen den Besucher in phantastische Welten eintauchen.

Die Film Commission Region Neckar-Alb ist eine Einrichtung der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart (WRS) und wird gefördert von der Standortagentur Tübingen-Reutlingen-Zollernalb und der MFG Filmförderung.