Filmförderung

Für gute Filme gibt es Geld!

Neben den nationalen Fördereinrichtungen tragen die regionalen Filmförderungen der Bundesländer einen wichtigen Teil zum Erfolg deutscher Filme bei. Sie treten als Netzwerk Focus Germany gemeinsam auf Festivals und Kongressen auf. Internationale Produzenten, die deutsche Filmförderung in Anspruch nehmen wollen, arbeiten in der Regel mit einem deutschen Koproduktionspartner zusammen.

In der Region Stuttgart ist die MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg Ansprechpartner für die Filmförderung. Sie fördert kulturell herausragende Filmproduktionen für Kino und Fernsehen. Das Förderspektrum reicht vom Drehbuch über die Produktion bis zum Filmverleih und einer zielgerichteten Kinoförderung. Die Gesellschafter der MFG sind das Land Baden-Württemberg und der Südwestrundfunk SWR, das jährliche Gesamtbudget beträgt rund 15 Millionen Euro.

Das von der MFG initiierte Animation Media Cluster Region Stuttgart (AMCRS) trägt wesentlich zur engen Vernetzung und zur interdisziplinären Zusammenarbeit des Animationssektors und der VFX-Branche bei. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Nachwuchsförderung: Die Förderprogramme „Junger Dokumentarfilm“ und „Fifty-Fifty“ richten sich ausdrücklich an junge Regisseurinnen und Regisseure, für die zudem alljährlich mehrere Preise von der MFG ausgelobt werden.