Montagsseminar: Sicherheit bei Drohnenflügen

Referent unseres Montagsseminars ist Michael Radeck Kameramann, Kopterpilot, Ausbilder

Drohnen bzw. Multikopter als Weiterentwicklung von Flugmodellen haben einen Technikstand erreicht, der das Erlernen der Bedienung und die Einsatzfähigkeit drastisch vereinfacht hat. Dennoch - oder gerade deswegen - werden Multikopter eher als Spielzeug wahrgenommen und potentielle Gefahren unterschätzt. Der Gesetzgeber hat dies zwar erkannt und bei größeren Geräten eine Führerscheinpflicht eingeführt. Allerdings sind auch Geräte ab 250 Gramm gefährlich, wenn sie nicht korrekt bedient werden. Zudem versprechen die Hersteller Sicherheitsfunktionen, die in der Praxis oft gar nicht greifen. Ein Großteil der in der Medienbranche eingesetzten Fluggeräte benötigt zwar keinen Drohnenführerschein, allerdings wissen die meisten Benutzer nicht, dass sie fast nirgends mehr fliegen dürfen. Der erfahrene Kopterpilot MICHAEL RADECK klärt über die Risiken (insbesondere auch Haftungsrisiken der beauftragenden Produktionsfirmen), die weitreichenden Betriebsverbote sowie über mögliche Betriebsverbotsausnahmegenehmigungen auf.

Anmeldung: film@region-stuttgart.de
Kostenbeitrag: 15 Euro (Einsammlung in Bar am Abend der Veranstaltung)
Ort: Das Gutbrod, Friedrichstraße 10, 70174 Stuttgart
Uhrzeit: 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Kontakt: Petra Hilt-Hägele

Veranstalter: Film Commission Region Stuttgart, MFG Baden-Württemberg

Zurück zur Übersicht