In den Gängen
News vom

MFG mit zwei Weltpremieren bei der Berlinale

Die beiden von der MFG Baden-Württemberg geförderten Spielfilme „IN DEN GÄNGEN“ und „MEIN BRUDER HEIßT ROBERT UND IST EIN IDIOT“ laufen im Wettbewerb der 68. Internationalen Filmfestspiele Berlin.

Im Spielfilm „IN DEN GÄNGEN“ nach einer Erzählung von Clemens Meyer spielen Sandra Hüller („Toni Erdmann“), Franz Rogowski („Victoria“) und Peter Kurth („Babylon Berlin“) drei Mitarbeiter in einem Großmarkt. Ebenfalls seine Weltpremiere im Wettbewerb der Berlinale feiert der Spielfilm „MEIN BRUDER HEIßT ROBERT UND IST EIN IDIOT“ von Philip Gröning. Die Zwillinge Robert und Elena bereiten sich im Sommer auf Elenas Abiturarbeit vor. Ein Wochenende über Inzest und Philosophie, über die Zeit, die Natur und das Denken.

https://www.mfg.de/aktuelles/details/471-mfg-mit-zwei-weltpremieren-im-wettbewerb-der-berlinale/

 

 

Zurück zur Übersicht