Foto: Reiner Pfisterer
News vom

Hollywood-Stars unterm Sternenzelt

Seit 19. Juli kann man wieder in einem der zahlreichen Open-Air-Kinos in der Region zwischen einer Vielzahl an Filmen entscheiden, was man anschauen möchte.

In Herrenberg (Landkreis Böblingen) werden neben den großen Blockbustern wie beispielsweise „Mamma Mia 2“, auch Filme abseits der großen Kinoerfolge gezeigt. „Sonst ist irgendwann alles nur noch Mainstream-Brei“, befürchtet Organisator Ralph Giesert. Ein Highlight ist sicherlich der Film „Laible und Frisch – Do goht dr Doig“, der am Samstag, den 28. Juli gezeigt wird. Mitglieder des Teams rund um die Produktionsfirma Schwabenlandfilm werden auf dem Schlossberg anwesend sein, um von der Entstehung des schwäbischen Streifens zu berichten.

„Ähnlich sieht das Konzept des Ludwigsburger Sommernachts-Open-Air-Kinos aus“, sagt Rainer Storz, der Kinokult-Geschäftsführer, der die 26. Auflage des dortigen Kinos unter freiem Himmel organisiert. Sogar zwei Previews sind im Programm. So werden am 04. August „Sauerkrautkoma“ und am 10. August „Dodokay: Die 1000 Glotzböbbel vom Dr. Mabuse“ gezeigt. Für diesen Tag ist auch eine Liveshow mit dem Reutlinger Sprachkünstler und Komiker Dodokay geplant. Aber auch Klassiker wie „Saturday Night Fever“ (2. August) und Familienfilme wie „Jim Knopf & Lukas der Lokomotivführer“ (1. August) sind im Programm vertreten.

„Ein Highlight des Open-Air-Kinos am Stuttgarter Mercedes-Benz-Museum ist beispielsweise die „European Outdoor Film Tour“ mit spektakulären Abenteuerfilmen“, sagt Friederike Valet, die Sprecherin des Museums. Jedoch sind die Tickets jetzt schon ausverkauft.  Aus diesem Grund hat man sich entschieden, am 28. August herausragende Filme rund um die Themen Ozean und Wassersport zu präsentieren.

Das Programm sowie die Open-Air-Kinos in der Region sind hier zu finden: https://bit.ly/2JSNLAc

Zurück zur Übersicht