Bild: Pixabay
News vom

Aktuelle Infos: Erreichbarkeit und Dreharbeiten

Umgang mit Filmdrehs und Unterstützungsmaßnahmen während Covid-19.

Aufgrund der momentanen Situation der Coronakrise sind landesweit Produzenten und Filmschaffende auf gültige Informationen zu Dreharbeiten in ihrer Region angewiesen – natürlich auch in Baden-Württemberg.

Aktuell gibt es keine allgemeingültige oder landesweite Regelung. Die Landeshauptstadt Stuttgart hat per Allgemeinverfügung bis auf Weiteres alle Veranstaltungen und Versammlungen untersagt (siehe Website der Stadt Stuttgart). Unter dieses Verbot fallen auch Film- und Dreharbeiten im öffentlichen Raum. Sollen Dreharbeiten im öffentlichen Raum stattfinden, wird hierzu eine Sondernutzungserlaubnis der Straßenverkehrsabteilung des Amt für öffentliche Ordnung der Landeshauptstadt Stuttgart benötigt.
Finden Dreharbeiten im privaten Raum statt, gilt nach § 3 II CoronaVO die Beschränkung auf max. 5 Personen. Allerdings ist hier der Ausnahmetatbestand des § 3 III CoronaVO zu berücksichtigen, der von dem Fünf-Personen-Verbot befreit, wenn dies zur Aufrechterhaltung des Arbeits- und Dienstbetriebs erforderlich ist. Dreharbeiten von Filmteams sind normaler Arbeitsbetrieb.

Sollten Fragen zu Dreharbeiten in weiteren Landkreisen oder Kommunen in der Region Stuttgart (Landkreise Esslingen, Böblingen, Göppingen, Ludwigsburg und Rems-Murr) aktuell werden, kann sich telefonisch oder per Mail unter film@region-stuttgart.de an die Film Commission Region Stuttgart gewandt werden. Wir werden mit den zuständigen Ansprechpartnern verbinden oder mit Alternativen weiterhelfen.

Wir können nur bitten, auf den gesunden Menschenverstand zu hören und sich bewusst zu sein, dass die Gesundheit aller an erster Stelle steht.

Die Film Commission Region Stuttgart orientiert sich in Bezug auf ihre Betriebsabläufe an den Vorgaben der Gesundheitsbehörden und der Landesregierung. Empfohlene Vorsichtsmaßnahmen werden von uns umgesetzt. Unsere Termine und Veranstaltungen sind daher bis auf weiteres abgesagt. Wir sind telefonisch und per E-Mail jedoch wie gewohnt erreichbar.

////

Informationen zum neuen KfW-Sonderprogramm 2020 für die Wirtschaft finden Sie hier: https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Pressemitteilungen/2020/20200323-zusaetzliches-kfw-sonderprogramm-2020-fuer-die-wirtschaft-startet-heute.html?view=renderNewsletterHtml

////

Verschiedene Stellungnahmen von Verbänden zur Coronakrise können Sie hier nachlesen: https://film.region-stuttgart.de/aktuelles/news.html

////

Eine Übersicht der Unterstützungsmöglichkeiten für Filmschaffende auf der Webseite der Filmförderung der Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg: https://film.mfg.de/service/corona-krise/

///

Die Informationen zum Förderprogramm der Bundes- und Länderförderungen: https://film.mfg.de/service/presse/details/1869-corona-krise-bundes-und-laenderfoerderer-starten-hilfsprogramm-fuer-die-film-und-medienbranche/

Sobald es weitere Neuigkeiten gibt, werden wir diese auf unseren Kanälen veröffentlichen.


Ansprechpartner bei der Film Commission:

Jens Gutfleisch, Leitung

jens.gutfleisch@region-stuttgart.de
Telefon +49 (0)711 22835-722

 

Ulla Matzen, Location Guide / Drehgenehmigungen

ulla.matzen@region-stuttgart.de
Telefon +49 (0)711 22835-724

Zurück zur Übersicht