Bild: Fair Film Award
News vom

SOKO Stuttgart nominiert für Fair Film Award

Die SOKO Stuttgart ist in der Auswahl für den Fair Film Award, der beispielhaft faire Bedingungen am Set auszeichnet.

Die SOKO Stuttgart ist für den Fair Film Award in der Kategorie Serie nominiert: Ein Preis der faire Bedingungen am Filmset auszeichnet. In der Gesamtnote schaffte es die Soko auf eine Wertung von 1,96.

Die Wertung setzt sich aus Teilnoten in 7 Kategorien zusammen. Bewertet werden beispielsweise Chancengerechtigkeit, Gagen, Arbeitsklima, Arbeitsschutz, Umweltschutz und Perspektiven. Der Fair Film Award versucht gute Arbeit zu belohnen und hervorzuheben. Der FairFilmAward wird seit 2011 von der Bundesvereinigung der Filmschaffenden-Verbände DIE FILMSCHAFFENDEN und seit 2012 in Zusammenarbeit mit Crew United vergeben. Grundlage für die Auszeichnung ist eine umfassende Umfrage unter den projektbeteiligten Filmschaffenden.

Die Sieger werden am 7. Februar im Rahmen des Crew Call Berlin 2019 bekannt gegeben und ausgezeichnet. Für alle, die nicht persönlich da sind, gibt es einen Livestream.

Weitere Informationen gibt es unter www.out-takes.de/index.php/2019/die-nominierungen-fuer-den-fair-film-award-fiction-2019/

Zurück zur Übersicht