Vier Superhelden retten ein Dorf in „Supa Modo“, dem Preisträgerfilm der Stuttgarter Kinderfilmtage. | Bild: trigon-film.org
News vom

Preisträgerfilm der Stuttgarter Kinderfilmtage: „Supa Modo“, Tourneewoche

Von Montag, 15. Juli, bis Freitag, 19. Juli 2019, täglich 9:00 bis 12:00 Uhr, können Schülerinnen und Schüler der Klassen 4 und 5 „Supa Modo“, den Preisträgerfilm der Stuttgarter Kinderfilmtage, im Filmsaal des Stadtmedienzentrums Stuttgart erleben.

„Supa Modo“ (Regie: Likarion Wainaina, Deutschland/Kenia 2018, 74 Minuten, empfohlen ab 9 Jahren) ist ein heiter-melancholischer Spielfilm. Er erzählt ohne Schrecken, wie ein Mädchen ihr Schicksal begreift, und thematisiert nebenbei die Rolle von Medienhelden im Alltag von Kindern: Die neun Jahre alte Jo ist unheilbar an Krebs erkrankt. Sie ist voller Fantasie und stellt sich vor, eine fliegende Superheldin zu sein; wie die Superhelden auf den Filmplakaten in ihrem Kinderzimmer. Die ganze Dorfgemeinschaft hilft mit, Jos größten Wunsch zu erfüllen und einen eigenen Superhelden-Film zu drehen.

„Der Film bewegt die Zuschauer sehr, aber trotz aller Traurigkeit ist während des Films immer wieder auch fröhliches Lachen zu hören", so das Kinderjury-Urteil. Er erhielt weitere Festivalpreise, darunter auch den Gläsernen Bären der Berlinale 2018.

Die o.g. Termine am SMZ Stuttgart bieten jeweils die Vorführung des Films in deutscher Sprache inklusive Filmgespräch und Mitmachaktionen, bei denen die jungen Besucherinnen und Besucher unter pädagogischer Anleitung eigene Stop-Motion-Clips drehen werden.

Anmeldung bitte bis 8. Juli 2019:
Saskia Nakari, Tel. (montags und mittwochs) 0711 2850-797, E-Mail: nakari@lmz-bw.de

Der Besuch ist kostenlos.

Kooperationspartner/Veranstalter: vhs Treffpunkt Kinder, Evangelisches Medienhaus Stuttgart, Stadtmedienzentrum Stuttgart

Zurück zur Übersicht