Bild: Studio Seufz
News vom

Positionspapier Animationslandschaft Baden-Württemberg

Die Kurzfassung der Studie ist nun online verfügbar.

“Animation als Beispiel für eine erfolgreiche Clusterentwicklung in der Region Stuttgart und Baden-Württemberg”

Ein Positionspapier für eine wirtschaftliche Weiterentwicklung - Nach über 30 Jahren ist es Zeit sich die Entwicklung der Animation in Baden-Württemberg anzusehen. Dabei soll das Erreichte eingeordnet und gewürdigt werden, Stärken und Erfolge sollen beleuchtet und der Status Quo kritisch hinterfragt werden um vor allem den Blick in die Zukunft zu schärfen.

Das Positionspapier um die Animationslandschaft in Baden-Württemberg sorgt für angeregte Diskussionen, die enorme Materialdichte verlangt aber viel Zeit zum Durchblicken. Online kann man nun eine Kurzfassung der Publikation lesen und direkt am Diskurs teilnehmen.

In welchen Bereichen bedarf es nach der erfolgreichen Aufbauzeit weiterer Impulse um den Wirtschaftsstandort Region Stuttgart und Baden-Württemberg tatsächlich zu einem wirtschaftlich relevanten Animations-Produktionsstandort zu entwickeln?

Die Animationsbranche muss in einem weltweiten Wettbewerb gesehen werden, daher muss sich das Positionspapier mit den Rahmenbedingungen des Landes Baden-Württemberg und teilweise auch der gesamten Bundesrepublik beschäftigen.

Die komplette Studie zum Download und viele vieleweitere spannende und interessante Infos zum Thema gibt es unter www.animation.region-stuttgart.de

Die Herausgeber*innen sind  Dittmar Lumpp, Susanne Schosser und BAF Medienconsulting. Das Positionspapier wurde von der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart in Auftrag gegeben und die Website vom Stuttgarter Studio Seufz umgesetzt.

Zurück zur Übersicht