News vom

NaturVision-GartenFlimmern

Auf der Bundesgartenschau 2019 in Heilbronn

Bienen im Pelz, Schmetterlinge und Prinzen – beim NaturVision GartenFlimmern auf der BUGA 2019 in Heilbronn gibt es Sommerkino vom Grünsten. Eine Auswahl von Filmen rund ums Gärtnern sind an sechs Abenden im August jeweils um 21.30 Uhr an der Fährlebühne auf dem BUGA Gelände zu sehen.

„NaturVision-GartenFlimmern“ startet am 5. August 2019 mit dem Film „Geheimnisvoller Garten – Frühlingserwachen“ des bekannten Naturfilmers Jan Haft, der gerade beim NaturVision Filmfestival 2019 in Ludwigsburg den Publikumspreis für seinen neuesten Film „Der Bach“ erhielt. In außergewöhnlichen Bildern zeigt er die verschwenderische Vielfalt unserer Gartenwelten. Der zweite Teil von „Geheimnisvoller Garten“ ist am 12. August zu sehen, dann geht es um „Herbstwelten“.

Das Spektrum der Filme geht von der Umwidmung einer Wohnblock Grünanlage in einen Gemeinschaftsgarten („Wenn ein Garten wächst“ über ein Projekt in Kassel am 6. August) über Prinz Philipps ökologische Gartengestaltung („Der Bauer und sein Prinz“ am 13. August) hin zu den kleinen und großen Bewohner*innen des Gartens („Wunderwesen Schmetterling“ am 19. August und „Hummeln – Bienen im Pelz“ am 20. August).

Mit einer Eintrittskarte zur BUGA sind die Filme kostenfrei auf der Leinwand der Fährlebühne zu sehen. Weitere Informationen zu den Filmen gibt es hier:

https://festival.natur-vision.de/de/index/veranstaltungen/naturvision-gartenflimmern-buga2019.html

 

Quelle: Pressemitteilung des Naturvision Filmfestivals vom 26. Juli 2019

Zurück zur Übersicht