Montagsseminar "Erstellung barrierefreier Fassungen"
News vom

Montagsseminar "Erstellung barrierefreier Fassungen"

Die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Handicap an medialen Angeboten gewinnt zunehmend an Bedeutung. Darauf hat auch die bundesweite Filmförderanstalt FFA reagiert: Bereits seit 2013 müssen alle Filme, die von der FFA produktions- und/oder verleihgefördert werden bzw. Gelder vom Deutschen Filmförderfonds (DFFF) erhalten, barrierefrei ausgestattet sein. Welche Standards gelten bei der Audiodeskription und Untertitelung für Menschen mit eingeschränkter Seh- oder Hörfähigkeit? Hilft es, bereits im Vorfeld der Produktion Untertitel und Audiodeskription mitzudenken? Welche Fallstricke gibt es? Referent Jürgen Tobisch, der auf eine jahrzehntelange Expertise im Bereich des barrierefreien Medienzugangs zurück blicken kann, erläutert die technischen und operativen Möglichkeiten sowie Voraussetzungen im Zusammenhang mit der Barrierefreiheit.

Alle Montagsseminare finden Sie hier.

 

     

    Zurück zur Übersicht